Dual-aktivierung® - Equikinetic®

Blau / Gelb - die Farben, die Pferde sehen und Menschen zu mehr Durchblick verhelfen!

Die Dual-Aktivierung® als Pferdetrainingskonzept ist genial einfach und einfach genial!

 

In der Dual-Aktivierung® wird wechselseitig mit blauen und gelben Farbreizen, mittels Gassen und Pylonen gearbeitet. Weil Pferde diese beiden Farben als einzige Farben, fast schon wie Signalfarben, sehen und aufgrund ihrer monokularen Sehweise, auf beiden Augen (beiden Körperseiten/ beiden Gehirnhälften) gearbeitet werden müssen, um mental in Balance zu sein.

Durch einfache Parcoure aus Schaumstoffgassen, die das Verletzungsrisiko auf ein Minimum senken, werden klassische Dressurfiguren für Pferd und Reiter sichtbar gemacht. Sie und ihr Pferd haben einen "Plan".

Das Pferd wird lernen seinen Körper bewusst wahrzunehmen, in geschickt einzusetzten und gesund Koordination, Kondition und Muskelaufbau zu erzielen.

Ein gut durchdachter Zeitplan als Intervalltraining sorgt dafür, dass Sie Ihr Pferd weder unter- noch überfordern.

Sie arbeiten mehrere intensive Runden, abwechselnd mit kurzen Pausen und erzielen so ein

 

Maximum an Motivation, Konzentration, Lernerfolg, Koordination, Gymnastizierung und Muskelaufbau.

 

 

 

Was wollen wir mehr?

Ein Pferd, das mental und körperlich ausgeglichen, koordiniert und gut trainiert ist, ist der beste Freizeitpartner den wir uns wünschen können.

 

Ich helfe Ihnen gerne auf dem Weg zu Ihrem Verlasspferd!

 

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine e-mail wenn Sie Interesse an Einzelstunden, Gruppenstunden oder sogar an einem Tages- Seminar in Ihrem Reitstall haben. Ich mache Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Equikinetic® - das Muskelaufbauprogramm für's Pferd

 

Die Equikinetic® ist ein ganz spezielles Intervalltraining, welches besonders auf den Muskelaufbau abzielt.

Sie arbeiten Ihr Pferd "an der Hand", auf einer 6-8 Meter Quadrat-Volte in Stellung und Biegung. Das Pferd muss höchst konzentriert, in kurzen Intervallen, arbeiten. Alle Muskelgruppen arbeiten effektiv zusammen und werden kraftvoll eingesetzt. Es werden mit wenig Aufwand schnell sehr gute Ergebnisse erzielt.

 

Equikinetik kann eingesetzt werden:

  • bei Reha-Pferden, die nach längerer Trainingspause wieder aufgebaut werden sollen
  • bei älteren Pferden, die nicht mehr geritten werden, z.B. als Bewegungsprogramm
  • bei jüngeren Pferden, die an Kraft, Koordination und Kondition gewinnen sollen
  • oder einfach als Zusatz in Ihren Wochenplan!

 

 

 

Auch wenn Sie mal nicht so viel Zeit haben oder in den Wintermonaten ein Arbeiten im Sattel wegen schlechter Witterung nicht möglich ist, haben Sie  mit der Equikinetik ein tolles Werkzeug an der Hand, welches es Ihnen erlaubt Ihr Pferd sinnvoll zu trainieren.

 

Möchten Sie mehr erfahren über dieses isokinetische Intervalltraining oder möchten Sie es vielleicht gleich direkt mit Ihrem Pferd testen?

Prima, kontaktieren Sie mich und wir finden bestimmt Zeit, es gemeinsam auszuprobieren.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© coach-u-up / Corinna Weininger